Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzeführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser zu machen.

Badezimmer-Tipp: Vinyl trumpft auf

 

Badezimmer sind längst mehr als nur ein Nutzraum – sie sind Wellness-Oase, Ort der Entspannung und Inspiration zugleich. Das schlägt sich vor allem in der Ausstattung nieder. Interior-Liebhaber setzen daher vermehrt auf Designböden.

Die meisten Menschen wissen gar nicht, dass man Badezimmer auch ohne Fliesen gestalten kann. Modern, zeitgemäß und dabei hoch funktional. Tatsächlich verkraften sie die wildesten Wasserschlachten, ohne an Komfort einzubüßen.


EXPONA DOMESTIC – der ultimative Tipp für ein modernes Bad
Bei der Badgestaltung steht die Optik heute im Vordergrund, die Funktion muss mitziehen. Als absoluter Megatrend haben sich hier natürliche Optiken wie Holz etabliert. Gerade in Nassbereichen, vor allem rund um Dusche und Badewanne ist ein Boden jedoch ständigem Spritzwasser ausgesetzt. Damit fällt Echtholz schon einmal aus dem Raster: Soll der Boden keinen Schaden nehmen, ist er bestenfalls wasserfest. Genau hier kann Vinyl punkten: alle Designböden von objectflor sind 100% wasserfest und darüber hinaus in zahlreichen dekorativen Optiken – von Holz über Stein bis hin zu Beton – zu haben. Anders als ein fußkalter, harter Fliesenbelag trägt ein Designboden darüber hinaus auch unmittelbar zur Wohlfühlatmosphäre bei.


Warum Vinyl im Bad?

Geht es um Dessins und Oberflächenstrukturen, stehen Fliesen Vinylböden vermutlich in nichts nach. Doch wenn es um Wohnlichkeit, um Komfort, um Hygiene und Gesundheit geht, kommt die Funktion als weiteres wichtiges Stichwort ins Spiel. Vinyl besticht mit gesundheitsschonenden Materialien, einer rutschhemmenden Struktur und einem angenehmen Begeherlebnis. Kurzum: Designböden sind

  • elastisch
  • angenehm fußwarm
  • gelenkschonend
  • pflegeleicht
  • wasserfest
  • wohnlich
  • wohngesund und
  • robust

Das ist Gestaltung auf den Punkt. Auch, weil sie immer das Passende für jeden Geschmack bieten – ganz gleich ob klassisch, edel, extravagant oder trendy. So gelingt jeder Look. Ob charaktervolle Maserung, schlichter Skandi-Style oder moderne Stein- bzw. Betonoptik – alle 50 Dekore der EXPONA DOMESTIC Kollektion sind nassraumtauglich und vielseitig. Und haben zusätzlich die Zulassung als Wandbelag: Hier sorgen sie für einen spannenden, überraschend neuen Look.

Lesen Sie auch den Beitrag:

Designboden im Bad? Die perfekte Lösung!


Designboden im Bad? Die perfekte Lösung!
Ulrich Tendyra aus dem objectflor Team der Anwendungstechnik erklärt im Interview, warum nichts über Bodenbelag im Bad geht.

 

 

 

Lust auf einen neuen Boden? Hier geht’s zur EXPONA-Kollektion.

 

 

Letztes Update: 12.09.19

  • Lust auf einen neuen B...

      Manchmal muss einfach was Neues her: wenn sich Anforderungen und Geschmäcker ändern, muss der Boden mitziehen. Macht er auch, denn Vinylboden passen in jeden Wohn- und zu jedem Einsatzbereich. Warum also nicht renovieren?

    Mehr erfahren
  • Kombinationstalente

      Die Wahl der Verlegung entscheidet elementar über die Anmutung eines Bodens. Ob klassisches Muster oder Verlegung mit facettenreichen Zuschnitten – vieles ist denkbar. Und möglich. Besondere Highlights setzen dabei Böden in spannender Farbkombination.

    Mehr erfahren
  • Was Sie über den Licht...

      Der Lichtreflexionsgrad, auch genannt der LRV Wert,  ist die Gesamtmenge des sichtbaren und nutzbaren Lichts, das von einer Oberfläche in alle Richtungen und bei allen Wellenlängen reflektiert wird, wenn es von einer Lichtquelle beleuchtet wird.

    Mehr erfahren