Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzeführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser zu machen.

 

Das Team der Anwendungstechnik bei objectflor begleitet den Weg der Bodenbeläge von der Herstellung bis hin zum Endkunden – und auch nach der Verlegung, falls sich Fragen stellen. Die Bandbreite der Themen und Aufgaben fordert ein qualifiziertes Team mit viel Erfahrung und dem richtigen Blick für jedes technische Detail. Innerhalb und außerhalb des Unternehmens präsentieren sich die Mitarbeiter der Anwendungstechnik kompetent und serviceorientiert:

Ulrich Tendyra ist seit zehn Jahren bei objectflor und verfügt über ein schier unendliches technisches Wissen, auch über Bodenbeläge hinaus. Er kennt das gesamte Produktportfolio wie kein Zweiter. Der Parkettlegemeister und geprüfter Sachverständiger ist – auch aufgrund seiner charismatischen und rheinisch geprägten Art – ein gern gesehener Referent bei internen und externen Kundenveranstaltungen.

 

 

Rene Kleinen hat sich als „der Professor“ einen Namen gemacht. Souverän und zu jeder Gelegenheit ruhig und zuvorkommend beantwortet er unerschütterlich auch kniffeligste Anfragen. „Dumme Fragen“ sind für ihn ein Fremdwort. Falls er nicht sofort die entsprechende Antwort parat hat, kann man sicher sein, dass er entsprechend recherchiert, bis er die gewünschte Information liefern kann.

 

 

Jens Palm Sowohl aus Sicht des erfahrenen Bodenlegers, sowie auch als Bauleiter für Großobjekte, verfügt Jens über eine langjährige Erfahrung in der Bodenbelagsbranche. Diese Erfahrung, gepaart mit der entsprechenden sozialen Kompetenz, ermöglicht es ihm, die vielfältigen Aufgaben innerhalb seines „Traumjobs“ Anwendungstechniker erfolgreich zu lösen.

 

 

Jörg Schütten, Leiter der Anwendungstechnik, koordiniert mit seiner langjährigen Erfahrung das Team. Als Mitglied des Steuerungskreises priorisiert er die laufenden Projekte im Sinne des Unternehmens einschließlich der Muttergesellschaft, der James Halstead plc mit Sitz in Manchester.

 

 

Falls Sie Fragen haben sollten, melden Sie sich bitte bei uns!